Seite wählen

Bildschirmfotos

von | 19. April 2020 | Orientierung für Neulinge | 0 Kommentare

Eine dieser Kleinigkeiten, die uns und anderen das Leben sehr vereinfachen kann, wenn sie leicht von der Hand geht. Da möchte man nur mal schnell den Bildschirminhalt aufnehmen. Vielleicht weil man Kollegen oder Familienmitgliedern etwas zeigen möchte. Und das ohne den Bildschirm mit dem Handy zu fotografieren, was noch deutlich mehr Nachteile als nur eine mehr als fragwürdige Bildqualität hat.
Bildschirmfotos lassen sich auf dem Mac auf vielfältige Art und Weise aufnehmen:

 Tasten
Ganzen Bildschirm aufnehmenShift + Command + 3
Einen Bildschirmbereich aufnehmenShift + Command + 4
Fenster oder Menü aufnehmenShift + Command + 4 + Space

Langsamer, aber benutzerfreundlicher und mit mehr Möglichkeiten versehen ist die App „Bildschirmfoto“, die leicht über die Spotlight-Suche (über Command + Leertaste) aufgerufen werden kann:

Damit gibt es dann nicht nur die Möglichkeit, den Speicherort des Screenshots zu wählen. Auch die Auslöseverzögerung kann auf 5 oder 10 Sekunden eingestellt werden. Hilfreich, wenn man den zu zeigenden Effekt erst wieder auslösen muss.

Praktischerweise kann man auch ein Bildschirmvideo aufnehmen, wahlweise vom gesamten Bildschirm oder nur von einem ausgewählten Bereich.

Archive

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Wie du die 2 größten Fehler beim Online-Kauf von Möbeln vermeidest - Wohndepartment by Kirsten Wagner - […] Hiervon machst du einen Screenshot (bei Windows-Rechnern: Taste „Drucken“, beim Mac siehe hier), von dem du anschließend den unnötigen…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.